Kundenprojekt InMoov Roboter mit dem Multirap gedruckt

Herr Roland Scharl und Herr Jürg Maier haben uns Ihre InMoov-Roboter in Fotos und Videos vorgestellt und wir freuen uns über die Genehmigung, diese tollen Projekte vorzustellen.
Beide haben (ohne voneinander zu wissen) den InMoov in PLA-HT auf ihrem Multirap M300 gedruckt.

Herr Maier stellt seinen InMoov "Marvin"
in einem faszinierenden Video auf Youtube vor

"Guten Tag Herr Tosché

....Ich nehme an Herr Scharl guckt sich auch ab und zu die InMoov- und Myrobotlab-Seiten an. Ich bin da registriert unter juerg und verbringe momentan (jetzt in Pension) viel Zeit mit InMoov. Ich habe meinem InMoov eine selbst nivellierende Hand gegeben und auch kleinere Teile angepasst (Servo-Halter, Schulter-Abdeckungen) und einige Anleitungen zum Zusammenbau verfasst. 
Die InMoov-Gemeinde wartet sehnlichst auf einen neuen SW-Stand von MRL (MyrobotLab) welcher in erster Linie die Spracherkennung verbessern soll.
 
Anbei ein Bild von meinem "Marvin". Gedruckt (grau) in ABS, später dann dankbar auf PLA-HT gewechselt.....
 
Ich bin jetzt dabei auch noch den unteren Torso auszudrucken und versuche mich in die Kinematik einzuarbeiten. Als erstes Ergebnis entstand "lookAtHand"
 
Ich habe mir auch noch etwas Igus-Material beschafft und möchte prüfen, ob sich damit die Schneckengetriebe verbessern lassen. Habe aber noch nichts gedruckt jetzt (muss erst die neue Düse einbauen).
 
Ich hatte mich dahingehend schon früher geäussert, dass ich sehr zufrieden mit der Zuverlässigkeit des Multec 300 bin. Dürfen sie gerne zitieren.....
Mit freundlichem Gruss, Jürg Maier"

Marvin - InMoov-Roboter von Jürg Maier

 

Herr Scharl zeigt begeisternde Bilder zu seinem InMoov:

                                                            

humanoider Roboter mit Dynamik und Design-Elementen komplett aus dem 3D-Drucker Voll funktionsfähig, mit Sprach- und Gesten-Erkennung Roland Scharl druckt den Roboter aus Multec PLA-HT Roboter komplett aus dem 3D-Drucker Multirap M300